Die Spielgemeinschaft der TSG Eppstein und TGS Langenhain
HSG EppLa

Yannick, Benni und Willi

Trainer Yannick Weber

Aktuelles Team
männliche D
seit 9 Jahren Trainer, C-Lizenzinhaber, Bezirksauswahltrainer WI/FFM, hat gespielt bei der TSG Eppstein, der HSG Wallau/Massenheim und der TSG Münster

Trainer Willi Glaubez

Aktuelles Team
männliche D

seit 2 Jahre Trainer, spielt seit den Minis Handball, aktuell bei den Herren

Trainer Benni Dick

Aktuelles Team
männliche D

hat ab der C-Jugend als Torhüter gespielt, seit 5 Jahren Trainer und ist der Torhütertrainer der Mannschaft

#Trainer2020 #weproudlypresent

Nach einer kurzen Verschnaufpause und der Veröffentlichung der Trainingszeiten geht es heute weiter mit der Vorstellung eines neuen Trainerteams, wobei der bereits vorgestellte Tomm Lotz natürlich auch dazu gehört! Wilhelm „Willi“ Glaubez und Benjamin „Benni“ Dick werden Yannick und Tomm, für welche wir beide noch einen Spitznamen finden werden ;), mit voller Kraft unterstützen. Dieses Trainerteam strotzt nur so vor humor aber auch der notwendigen Zielstrebigkeit und dem entsprechenden Ehrgeiz. In unseren Augen eine perfekte Mischung und sowohl fachlich als auch menschlich eine unglaublich große #Verstärkung für unser „Team EppLa“!

Und wie die Jungs sich unter den Trainern so entwickeln können, seht ihr am Bild von Yannick!

„Hallo Yannick, Benni und Willi, danke, dass Ihr Euch die Zeit nehmt, kurz unsere Fragen zu beantworten! Seit wann seid ihr in Eppstein oder Langenhain aktiv? Seit wann trainiert Ihr Jugendmannschaften?

Yannick: “Das erste Mal aktiv war ich in Eppstein Ende 2004, als ich anfing Handball zu spielen. Trainer bin ich seit 2011, also seit ungefähr 9 Jahren.“

Benni: „Im Jahr 1997 wechselte ich von der SG Nied nach Eppstein um in meiner neuen Heimat der Torhüter der B-Jugend zu sein. Nach der A-Jugend hörte ich nach 14 Jahren allerdings auf aktiv Handball zu spielen. Seit 2016 bin ich im Bereich der Jugendtrainer unterwegs und begleite die Jungs welche die aktuelle mD bilden.“

Willi: „Hi, mein Name ist Wilhelm Glaubez, jedoch nennen mich alle Willi. Ich bin 19 Jahre alt und Spiele Handball seit meinem 5 Lebensjahr bei der TSG Eppstein. Nach der Saison 18/19 musste ich Altersbedingt in die zwote Mannschaft und um den Kontakt mit meinen alten Teamkameraden zu halten, habe ich mich angeboten als „Hilfstrainer“ bei der mjA ein wenig Erfahrung als Trainer zu sammeln.“

Welche Mannschaft(en) der HSG EppLa werdet Ihr in der kommenden Saison trainieren?

Yannick: “In der kommenden Saison bin ich stolz Trainer der männlichen D1 zu sein!“

Benni: „Ich bin in der kommenden Saison für die Torhüter der mD Jugend zuständig.“

Willi: „ Mit Yannick Weber und Benjamin Dick werden wir das Trainerteam der männlichen D1 bilden.“

Was ist Euer Ziel mit der Mannschaft in der kommenden Saison?

Yannick: “Mir ist wichtig, dass wir in unserer Mannschaft ein solides und einheitliches Spielniveau schaffen und dass die Jungs lernen, dass es mehr Spaß macht und sich auch lohnt, zusammen zu kämpfen.“

Benni: „Mit der mD1 möchten wir uns für die BOL qualifizieren und dort natürlich oben mitspielen. Das Potential dazu haben wir. Für die mD2 ist das Ziel BL-A ausgerufen. Aber noch wichtiger ist das die Jungs sich weiterentwickeln, das Erlernte auf die Platte bekommen und zeigen was in ihnen steckt! Wir hoffen alle das es bald wieder mit Handball losgehen kann. Mal sehen ob es eine „normale“ Saison geben wird.“

Willi: „ Mit den Jungs Spaß am Handball haben, aber auch jeden individuell handballerisch weiter bringen. Und natürlich viele Siege am Ende der Saison auf dem Konto haben 😅“

Was motiviert Euch (Jugend-)Trainer zu sein?

Yannick: “Ich hatte viele gute Trainer, und ich finde es interessant, wie sich durch gutes Training Spieler schnell und effektiv weiterentwickeln können.“

Benni: „Ich finde es sagenhaft mit anzusehen wie sich jeder der Jungs weiterentwickelt. Gerade jetzt mit unseren überragenden Torhütern macht es enorm Spaß das Training abzuhalten. Die Resonanz und das Ergebnis motiviert mich enorm.“

Willi: „Es macht sehr viel Spaß den Kindern etwas beizubringen, man kann aber auch sehr viel von den ihnen Lernen.“

Beschreibt Euch bitte in drei Worten.

Yannick: “Strukturiert, motiviert, konsequent.“

Benni: „lustig / ordentlich / zielstrebig“

Willi: „Humorvoll, engagiert, freundlich.“

Handball bedeutet für mich..

Yannick: „…eine explosive Mischung aus Spaß und Ernsthaftigkeit!“

Willi: „…dass man nur als Mannschaft ans Ziel kommt.“

Wenn ich mal nicht in der Handballhalle stehe, …

Yannick: „…dann arbeite ich am Auto oder bin in der Freiwilligen Feuerwehr unterwegs.“

Benni: „ …im Feuerwehrfahrzeug sitzen.“

Willi: „dann lauf ich halt in ihr herum.“

#gemeinsamstark #handball #ehrenamt #hsgolé