Die Spielgemeinschaft der TSG Eppstein und TGS Langenhain
HSG EppLa

EppLa-E1: Starke Leistung gegen Münster wird am Ende nicht belohnt

Nach langer Corona-Pause trat die EppLa-E1 am 13. März 2022 zu Hause (Bienroth) gegen die TSG Münster an. Nahezu alle Spieler der E1 waren dabei, denn die Vorfreude auf das erste Spiel seit Dezember war groß.

Von Anfang an zeigte die E1 einen starken, engagierten Auftritt: Zwingend und schnell im Spiel nach vorn, robust und zäh in der Verteidigung, genaues Passspiel, durchdachte Aktionen. Die E1 konnte der ebenfalls überzeugend spielenden E-Jugend der TSG-Münster in beiden Halbzeiten – zunächst im 3:3-Spiel, dann im Spiel über das ganze Feld – streckenweise den Schneid abkaufen. In zählbaren Ergebnissen bewegte sich das Spiel stets auf Messers Schneide. Zu keinem Zeitpunkt konnte ein Team mehr als zwei Tore zwischen sich und den Gegner bringen. Während die EppLa-Jungs in der ersten Halbzeit vorn lagen, neigte sich das Spielglück in der zweiten Halbzeit eher in Richtung Münster, die das glücklichere Ende für sich hatten – mit einem Tor Abstand. Da jede Mannschaft 10 verschiedene Torschützen für sich verbuchen konnte, bedeutet dies zugleich auch einen Punktsieg für Münster.

Die E1 kann gleichwohl stolz auf sich sein: Ein starkes Spiel auf Augenhöhe gegen einen traditionell schweren Gegner!

Bilder gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.