Die Spielgemeinschaft der TSG Eppstein und TGS Langenhain
HSG EppLa

EppLa Jugend in den Startlöchern

Auch die Jugendmannschaften der Handball-Spielgemeinschaft HSG EppLa standen im Mai hochmotiviert in den Startlöchern, um endlich wieder mit ihrem Lieblingssport loslegen zu können. Seither nutzen sie alle Spielräume, um entsprechend der geltenden Corona-Regeln zu trainieren und zu spielen.

Insgesamt 23 Mannschaften in allen männlichen und weiblichen Jugendmannschaften werden in der kommenden Saison antreten, um Punkte kämpfen und Turniere bestreiten.

Die Jugendabteilung der HSG ist damit eine der größten im Bezirk. Fast 40 Trainer und Trainerinnen von den Minis bis zur A-Jugend sind im Einsatz. Ein jugendmannschaftsübergreifendes Torwarttraining in zwei Altersgruppen ergänzt das Trainingsangebot. „Wir sind sehr stolz, ein so großes und engagiertes Trainerteam zu haben“ sagt Alexandra Partale, Vertreterin der Jugendteams in der Handballabteilung.

„Sie sind das Herzstück unserer Jugendarbeit und leisten einen großartigen Job, um rund 250 Kindern und Jugendlichen das Handballspielen zu ermöglichen“.

Nach den Sommerferien beginnt für die Mannschaften die gezielte Vorbereitung mit ersten Turnieren und Freundschaftsspielen. Die Vorfreude ist groß, ebenso wie die Hoffnung darauf, dass die kommende Saison endlich wieder der Ball durch die Hallen in Eppstein und Langenhain fliegen kann.

Artikel aus der Eppsteiner Zeitung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.