Die Spielgemeinschaft der TSG Eppstein und TGS Langenhain
HSG EppLa

Junge Verstärkung für die Herren

Obwohl die Saison 2020/2021 nicht gespielt werden konnte, gab es doch einige Bewegung im Kader der Handball Spielgemeinschaft Eppstein/Langenhain, HSG EppLa.

Torwart Patrick Hohmann und die Spieler Lukas Müller (RR), Marlon Schwarz (RL), Björn Bachmann (RL) und Bastian Loyal (RM) verließen die HSG. Als neuer Torwart kam Stefan Biermann zum Team, ebenso wie Rückraum-Spieler Max Kroth vom Oberliga-Team des TuS Dotzheim.

Einige Eppsteiner Nachwuchstalente rücken bei den Eppsteiner Herren nach: Lennart Großkopf (RL) schnürte zuletzt bei der HSG Wetzlar in der A-Jugendbundesliga die Sportschuhe, und Felix Schier (RM, LA), ebenfalls A-Jugendbundesliga, kehrt von der TSG Münster zurück.

Nun muss Trainer Thomas Gölzenleuchter zusammen mit Robert Magarin den aktuellen Kader optimal auf die neue Saison vorbereiten. Gemeinsam mit dem Sportlichen Leiter Roland Henritzi wird aber auch noch nach weiteren Verstärkungen für den Rückraum gesucht.

Nach der langen Pause wurde im Juni der Trainingsbetrieb wieder behutsam aufgenommen. Bis Ende August wird die Trainingsintensität weiter erhöht.

Geplant sind, außer einer Reihe Testspiele, ein Trainingslager und weitere Teamevents. Ziel des neuen HSG EppLa Teams ist es, sich in der Landesliga zu etablieren.

Artikel aus der Eppsteiner Zeitung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.