Die Spielgemeinschaft der TSG Eppstein und TGS Langenhain
HSG EppLa

Männliche E2 punktet in Idstein

Nach einer langen Pause ging es für die männliche E2 der HSG EppLa am Samstag nach Idstein. Die Vorfreude, endlich wieder Handball zu spielen merkte man den Jungs dabei schon vor dem Anpfiff an. Dies übertrug sich auch sofort auf das Spielgeschehen. Mit einer sehr guten und aggressiven Abwehr machten die Jungs es dem Gegner immer wieder schwer, sich Torchancen zu erarbeiten und zur Not stand noch ein gut aufgelegter Torwart zwischen den Pfosten. Im Angriff überzeugten die Schützlinge des Trainergespanns Rosenberger/Meuer immer wieder mit guten Spielzügen und Einzelaktionen und kamen so mit vielen konzentrierten Abschlüssen zu Torerfolgen. Nach der Halbzeit stand nun das Spiel über den gesamten Platz an. Weiterhin stand die Abwehr gut und konnte mit herausgeprellten Bällen direkt eigene Angriffe einleiten. Einzig die Rückwärtsbewegung ließ ab und zu zu wünschen übrig, was den Idsteinern einige Tempogegenstöße ermöglichte. An einem klaren Auswärtserfolg der HSG konnte dies jedoch nichts mehr ändern. Mit neun verschiedenen Torschützen und zwei gewonnenen Punkten traten alle Spieler, Eltern und Mannschaftsverantwortlichen die Heimreise an und freuen sich auf ihr nächstes Saisonspiel.

Es spielten: Anton, Albert (je 5), Hugo (4), Jonas (3), Luca (2), Marvin, Florian, Ole, Paul (je 1), Thorben und Hannes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.