Die Spielgemeinschaft der TSG Eppstein und TGS Langenhain
HSG EppLa

Männliche E2 startet die Saison

Gegen die HSG Obere Aar stand für die Jungs am Sonntag das erste Saisonspiel in der Halle in Eppstein an. In der ersten Halbzeit kamen die Jungs der HSG Eppla sehr gut mit dem zwei Mal drei gegen drei Spielsystem klar. Aus einer gutstehenden Abwehr, welche von einem gut aufgelegten Hannes Maul im Tor unterstützt wurde, flog der Ball ein ums andere Mal mit guten Kombinationen in die gegnerische Hälfte. Dort waren es zu Beginn vor allem die Berger-Brothers, die mit einigen Toren glänzten. Aber auch im weiteren Verlauf der ersten 20 Minuten gelang es den Jungs immer wieder sich gute Chancen zu erarbeiten und viele verschiedene Spieler in die Torschützenliste einzutragen. Somit ging es sehr ausgeglichen in die Kabine. Nach dem Seitenwechsel merkte man den Jungs an, dass sie mit dem Spiel über das gesamte Feld noch nicht so gut vertraut sind, da der Großteil durch Corona nur das zweimal drei gegen drei kennt. Trotzdem gelangen ihnen weiterhin schön herausgespielte Tore und einige gewonnene Bälle in der Defensive. Auch wenn man sich am Ende den Gästen geschlagen geben musste, war das Trainer-Duo Keller/Meuer mit der Leistung der Jungs sehr zufrieden und freut sich auf die nächsten Spiele.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.