Die Spielgemeinschaft der TSG Eppstein und TGS Langenhain
HSG EppLa

mB: Ohne Scheitern gibt es auch keine Weiterentwicklung

Die Qualifikation zur Oberliga konnte für unsere ambitionierte mB dieses Jahr leider nicht zu einem erfolgreichen Ende geführt werden. Im Rahmen der letzten beiden Wochenenden mussten unsere Jungs über die volle Spielzeit gegen drei sehr gute Teams aus Holzheim, Schwarzbach und Oberursel antreten. Obwohl unser Team insbesondere im einzigen Heimspiel gegen den Favoriten aus Holzheim sehr starke Spielphasen hatte, gingen alle drei Spiele (wenn zweimal auch knapp) verloren. Obwohl unsere Spieler handballerisch auf Augenhöhe bzw. teilweise auch deutlich besser waren, konnten die durchweg körperlichen Vorteile der anderen Mannschaften über die komplette Spielzeit nicht kompensiert werden. Ab Minute 35 waren regelmäßig „alle Körner verbraucht“ und die Jungs hatten nach ihrem 110%-Engagement vorher nur noch wenig in den entscheidenden Schlussphasen entgegenzusetzen. Verständlich bei einer mittlerweile in der B-Jugend sehr körperbetonten und defensiv ausgerichteten Spielweise gegen Gegner, die im Schnitt 10 kg mehr wiegen. Die gute Nachricht ist aber, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis unsere Jungs das aufgeholt haben. Aktuelles Zitat des hessischen Landestrainers: „Im Jugendhandball und beim Auswahlwesen sind Spätentwickler benachteiligt.“ Also Kopf hoch, Jungs!! Diese Saison rocken wir die BOL und im nächsten Jahr greifen wir wieder an.💪🏻

Bilder gibt es natürlich auch:

HolzheimSchwarzbachOberursel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.