Die Spielgemeinschaft der TSG Eppstein und TGS Langenhain
HSG EppLa

Wir nehmen Abschied

Wir nehmen Abschied von
Dieter Kern
12.06.1944 – 17.01.2022

Er verkörperte wie kaum ein anderer die TGS Langenhain.

1959 trat er in den Verein ein, um Handball zu spielen, erst auf dem Großfeld, später in der Halle. In den 70ern zog es ihn nach Eppstein, wo er dem Handball aber treu blieb. Nach seiner Rückkehr hängte er als Altherrenspieler die Handballschuhe an den Nagel.

Dieter wurde Jugendtrainer und war später über viele Jahre Leiter der Handballabteilung. Unter seinen stets kritischen Augen wurden unzählige Spiele und Turniere ausgetragen und gewonnen oder auch verloren, Meisterschaften gefeiert und Abstiege erlebt. Anfang der 90er betreute er die weibliche A-Jugend auf dem Weg zur Südwestdeutschen Meisterschaft. Er war immer mit vollem Herzen dabei, hat den Spielerinnen und Spielern ihre Fehler aufgezeigt und dabei auch immer lobende Worte gefunden.

Von 1997 bis 2009 war er 1. Kassierer des Gesamtvereins TGS 1886 Langenhain e.V. In dieser Position setzt er sich mit der für ihn bekannten Zielstrebigkeit und einem sehr langen Atem für den Bau der heutigen Wilhelm-Busch-Halle und der Vereinsgaststätte in Langenhain ein. Für sein Engagement und seine 50-jährige Mitgliedschaft im Verein wurde ihm die Ehrennadel der Stadt Hofheim überreicht.

Den Handball verlor er dabei nie aus den Augen. Bis zuletzt war er regelmäßiger Gast in der Halle, um die Spielerinnen und Spieler bei Heimspielen anzufeuern. Nicht nur durch seine Verbundenheit mit der TSG Eppstein hat er die Gründung der HSG EppLa mit Freude erlebt. Er wird uns immer als Freund, fairer Sportsmann und als Mann der klaren Worte in Erinnerung bleiben.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

TGS 1886 Langenhain e.V.
Der Vorstand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.